Umsatzsteigerung durch gezielte Kommunikationsmaßnahmen gegenüber Industriekunden

    Diplomarbeit am Beispiel eines Unternehmens der Photovoltaikbranche – mit Interview zum Industriegütermarketing Kürzlich erreichte uns eine Anfrage eines Reutlinger Studenten zu seiner Diplomarbeit mit dem Thema „Umsatzsteigerung durch gezielte Kommunikationsmaßnahmen gegenüber Industriekunden. Am Beispiel eines Unternehmens der Photovoltaikbranche (PV)“. Murat Böcü studiert BWL mit Schwerpunkt Energie- und Recyclingmanagement. Er bat uns sehr freundlich, ihm einige

    In der Pressearbeit international mit einer Stimme sprechen

    Warum IT-Fragen zunehmend auch Kommunikatoren betreffen „IT, das geht mich doch nichts an!“ So reagieren viele Kommunikatoren und Marketingmanager, wenn sie auf das Thema IT-Infrastruktur und hilfreiche Softwarelösungen angesprochen werden. Das ließe sich jetzt einfach mit dem Hinweis abtun, dass viele Marketingexperten und PR-Manager aus den Geisteswissenschaften stammen und somit naturgemäß nur eine geringe Technikaffinität

    Endlich ein funktionierendes Messbarkeits-Tool für Public Relations

    Die Corporate Communication Scorecard Die Corporate Communication Scorecard (CCS) für PR-Zwecke von Ansgar Zerfass ist momentan die beste Methode zur Evaluation von Öffentlichkeitsarbeit. Sie ist in der Praxis einfach und äußerst effektiv anwendbar. Zu diesem Schluss kam die Bonner PR-Agentur ofischer communication, dem Spezialisten für Emotionale Public Relations für erklärungsbedürftige Themen™, nach einer Untersuchung verschiedener

    Messbarkeit von Public Relations und Unternehmenskommunikation

    Von der Medienresonanzanalyse, über das Balanced PR-Evaluation System bis hin zur Corporate Communication Scorecard In Zeiten schwachen Wirtschaftswachstums hat die Frage nach dem Erfolg existenziellen Charakter, was nicht direkt zu Erträgen führt wird entweder outgesourced oder gar ganz gestrichen. Budgets sind begrenzt und Investitionen werden gekürzt. Ausgaben für Kommunikation sind jedoch als Investition in immaterielle