• VDMA Mitglied
    seit 2015
  • maschine + werkzeug
    Redaktionspartner

Industriegütermarketing heute (Teil 1 von 2): vom Marketingkonzept zum stringenten Online-Marketing

Marketingplan, Marketingstrategie und Kommunikationskonzept für b2b-Zielgruppen Hier geht es zum zweiten Teil des Fachartikels „Industriegütermarketing heute“ Spektakuläre Marketing-Inszenierungen von Großkonzernen, etwa auf Messen oder bei Kundenevents, fallen auf, sie repräsentieren aber nicht den Alltag der Marketingarbeit. Die Verankerung eines Unternehmens in den Köpfen der Zielgruppe ist zumeist nicht das Resultat einzelner Aktionen, sondern der Planung

Kommunikation im Test: die Marketinganalyse

Marketinganalyse: Neuer, umfassender Service von ofischer communication ofischer communication, die Bonner Agentur für Emotionale Public Relations™, hat ihr Leistungsspektrum um einen neuen, effizienzsteigernden Service erweitert. Ab sofort können Unternehmen sämtliche Kommunikationsmaßnahmen von der b2b-Agentur durchchecken lassen. Der Service ist äußerst flexibel: Je nach Kundenwunsch kommen einzelne Medien oder Maßnahmen inklusive strategischer Ausrichtung oder gleich das

Reibungsloser Ablauf der Kommunikation – vom technik- zum kundengetriebenen Unternehmen

Organisation und Prozesse in der Kommunikation auf den Kunden ausrichten Zusammenspiel von PR, Marketing, Vertrieb und interner Kommunikation Erarbeitung von Zielvorgaben Festlegung von Zuständigkeiten Optimierung von internen Strukturen und Prozessen Kommunikation als gleichberechtigten Prozess etablieren Sauberer Projektablauf Projektdefinition Projektplanung Projektsteuerung Abschluss Projektgründung Strukturplanung Termine einhalten Abnahme Projektzielfindung Aufwandschätzung Aufwand minimieren Abschlussanalyse Wirtschaftlichkeitsanalyse Terminplanung Kostenkontrolle Erfahrungsbericht

Erfolgreiches B2B-Marketing für Industriegüter – ofischer-Seminar beim Management Circle

Die wichtigsten Kommunikationsmaßnahmen im B2B-Marketing: maximale Wissens-Aktivierung durch Teilnehmer-Workshops. Mit Webinar! Stehen Sie auch vor immer neuen Herausforderungen im B2B-Marketing? Ihr Thema sind erklärungsbedürftige Produkte und die schwierige Vermarktung von Industriegütern, die nur von Insidern verstanden werden? Oliver Fischer, Inhaber der PR-Agentur ofischer communication®, verrät, wie Sie erfolgreiche Marketing- und Kommunikationskonzepte im B2B-Geschäft entwickeln und

PR- bzw. Markom-Konzeptionen

Das PR- bzw. Markom-Konzept zur Umsetzung der Kommunikationsstrategie für erklärungsbedürftige Produkte im B2B Von der Unternehmens- zur Kommunikationsstrategie Zielgruppendefinition und – segmentierung: Wollen wir wirklich nur den Kunden ansprechen? Analyse des Informationsbedürfnisses der Kunden Entwicklung von Kernzielen und Botschaften Definition der Zielgruppen Formulierung der PR- u. Kommunikationsstrategie Ableitung von Maßnahmen – Auswahl der PR-Instrumente Medienauswahl:

Emotionalisierung im B2B-Marketing als eierlegende Wollmilchsau? Ein Kommentar.

Wer wünscht sie sich nicht, die eierlegende Wollmilchsau zur Lösung aller Marketingprobleme. Dann soll sie noch Business-to-Business können und ein Ingenieurdiplom mitbringen. Perfekt. Nachdem ofischer communication kürzlich gefragt wurde, ob wir nicht einen Vortrag bei der VDMA (Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau) zum Thema „Marketing und Emotionen“ halten wollten, haben wir uns einigen wichtigen Fragen

Erfolgreiche PR-Strategien mit kleinem Budget

Erfolgreiche PR: Kontinuität entscheidet – die richtige Frequenz kennen Basispaket Kommunikation – was braucht Ihr Unternehmen mindestens? Kleines Budget – ein Rechenexempel aus der Praxis Jedes Unternehmen hat genügend Themen für ein- bis zwei Pressemitteilungen monatlich. Unter sechs Pressemitteilungen jährlich erzielt Pressearbeit keinen merklichen Effekt. Über 30 Pressemitteilungen im Jahr entwickelt sich die Veröffentlichungsquote wieder

Die B2B-Marke als Erfolgsfaktor – mit Produkt- und Marken-PR den Umsatz steigern

Potenzial von B2B-Marken Kaufentscheidung in Industrieunternehmen – zwischen Rationalität und Emotionalität? Systematischer Aufbau von Unternehmens- u. Produktmarken Von der Corporate Identity (CI) zur Produkt – und Marken-PR Kaufentscheidung in Industrieunternehmen – zwischen Rationalität und Emotionalität? „Es genügt nicht, zu wissen, dass man der Beste ist, man muss es auch überzeugend vermitteln.“ (Ergebnis diverser Marketingworkshops von

Es ist hohe Zeit: neue Strukturen im B2B-Marketing

Vom hektisch getriebenen Ad hoc-Vorgehen zum geplanten, messbaren Marketingkonzept „Die Zeit ist neuigkeitenschwanger; stündlich gebiert sie eine“, wusste schon William Shakespeare. Das ist auch in modernen Industrieunternehmen nicht anders. Es gibt viel zu sagen, ständig passiert etwas Neues. Doch viele Marketinmanager leiden an Zeitmangel. Vor ihnen türmt sich ein riesiger Aufgabenberg, der immer nur wächst.