• VDMA Mitglied
    seit 2015
  • maschine + werkzeug
    Redaktionspartner

Als Internetagentur mit Spezialisierung auf WordPress und Typo3 fiel ofischer communication die Wahl des Content Management Systems (CMS) für die eigene neue Website nicht leicht.

Agenturinhaber Oliver Fischer: „Einiges sprach für Typo3. Etwa das übersichtliche Backend, sozusagen der Maschinenraum der Homepage, der einfache Sprachwechsel bei Internationalisierung und klare Hierarchisierung von Websites mit vielen Unterseiten.“

Internetagentur b2b ofischer communication
Internetagentur ofischer communication setzt für neue b2b-Webseite auf das moderne CMS WordPress.

Doch letztlich entschied sich ofischer dann doch für das modernere CMS WordPress. Der Grund: WordPress bietet für jede Branche bereits Templates im passenden Design an. Online-Experte Fischer: „Solche Templates gibt es schon für um die hundert Euro, sogar mit Technik-Support. Als Internetagentur programmieren wir diese Templates für unsere Kunden um; das ist vergleichbar mit Maßkonfektionierung.“

Hinzu kommen zahlreiche Sonderfunktionen. Diese lassen sich mit geringem Aufwand einbinden. Zum Beispiel besondere Menüs, Erweiterungen zur besseren Auffindbarkeit durch Suchmaschinenoptimierung (SEO), spezielle Sortierfunktionen, um Produkte miteinander zu verknüpfen. „Diese Features haben auch uns überzeugt“, sagt Fischer zum gelungenen Relaunch von ofischer.com.