• VDMA Mitglied

    seit 2015
  • maschine + werkzeug

    Redaktionspartner

Social Media-Agentur: Blog-PR und digitale Mundpropaganda (Buzz)

Zielgruppe: potenzielle Kunden und zukünftige Mitarbeiter (Fachkräfte) unter 40 Jahren

Strategie: Blogger und Opinion Leader aus den Social Networks überzeugen, damit sie Produkte und Dienstleistungen unserer Kunden in Wort und Bild in ihren Onlineforen diskutieren. Virales Marketing und Social Media PR für maximale Glaubwürdigkeit in der jüngeren Zielgruppe!

137

Erfolgreiche Projekte aus dem Online-Marketing, z.B. TYPO3, WordPress, Suchmaschinenoptimierung, Online-Newsletter und Webdesign.

Einzigartige Vorteile vom Social Media Marketing (SMM) im Industriegütermarketing

Enger Kontakt zu Multiplikatoren in der Zielgruppe jünger als 40 Jahre (U40), die mit klassischen Medien teilweise nicht mehr erreicht werden können.

1. Präsenz in technikaffinen Weblogs und Social Media-Foren.
2. U40-Zielgruppe direkt in ihrer Lebens- und Arbeitswirklichkeit erreichen.
3. Produkt- und Entwicklungsfragen ungefiltert in Echtzeit erhalten. Risikobehafteten Diskussionen auf Augenhöhe begegnen können.
4. Hohe Glaubwürdigkeit und rasche Verbreitung.
5. Kostengünstig durch Zweitverwertung bereits bestehenden Contents nach dem Prinzip „Single Source – Multiple Media“.

Blogger aus Social Networks überzeugen, damit sie Produkte in ihren Onlineforen diskutieren. Eigene b-to-b Blogs betreiben, etwa mit Kundeninformationen.

Blogger aus Social Networks überzeugen, damit sie Produkte in ihren Onlineforen diskutieren. Eigene b-to-b Blogs betreiben, etwa mit Kundeninformationen.

Social Media Marketing. Für mehr digitale Aufmerksamkeit!

PR-Agentur für Social Media Marketing (SMM), Blog-PR.

PR-Agentur für Social Media Marketing (SMM), Blog-PR.

Erfolgreicher Ablauf von Social Media PR

Im Vorfeld: Planung der Social Media Kampagne, Network-Auswahl

Kontaktaufnahme mit einflussreichsten Meinungsführern, Bloggern, Forenbetreibern

Kontaktaufnahme und Etablierung eines engen Dialogs mit den wichtigsten und einflussreichsten Meinungsführern und Bloggern. Schnelle Reaktion im Dialog mit den Networkern. Bearbeitung von Kommentaren. Beantwortung und Weiterleitung von Fragen.

Aktiv werden!

Vergabe von Bewertungen, z. B. „like“ bei Facebook. Adaption und Einstellen von aktuellen Inhalten, z.B. aus Pressemitteilungen, Videos, Fotos und Audiobeiträgen. Für maximalen Viraleffekt durch Social Media PR. Einbindung von Twitter und Synchronisation von Unternehmensblogs.

Alles im Blick: Themenentwicklung überwachen, Umfragen durchführen

Überwachung der Themenentwicklung – mit Frühwarnsystem bei kritischen Inhalten (so genannten Shitstorms). Durchführung von Umfragen, z. B. zu Produktwünschen oder industriellen Trends.

Wer darf was über unser b2b-Unternehmen sagen?

Entwicklung von Social Media-Richtlinien für Mitarbeiter.

Benötigtes Marketingbudget Social Media Marketing (SMM)

Unsere Angebotspakete für Social Media Marketing (SMM) und Blog-PR liegen zwischen 500 und 2.000 Euro* Agenturhonorar monatlich (Jahresverträge). Konzeption und Ersteinrichtung in Social Mediaportalen kosten einmalig zwischen 2.000 und 5.000 Euro*. *netto zzgl. 19% MwSt.

Kunden über ofischer communication

Für drei medizinische Geschäftsfelder, die in ihren heterogenen Zielgruppen bekannt werden sollen, riet uns ofischer zu drei unterschiedlichen Webauftritten, ohne Verbindung zueinander. Basierend auf derselben technischen Plattform (WordPress) und demselben Layout, um Kosten zu sparen. Neben der fundierten Beratung und dem reibungslosen Projektablauf hat uns besonders das moderne Webdesign mit Dynamikeffekten begeistert.

PD Dr. Michael Igel

Direktor Medizinisches Institut für Gutachten, Evaluation und Laboranalytik – MIGEL

Dank der hervorragenden Suchmaschinenoptimierung der Internetagentur ofischer communication, der Umsetzung in der Programmierung und dem Search Engine Marketing mit Google AdWords verzeichnet die Deutsche Vertriebsakademie jetzt signifikant mehr Anfragen von potentiellen Kunden. Und das sogar aus unseren Wunschbereichen und regional differenziert und steuerbar.

Dr. Frank Przybylski

Geschäftsführer der Deutschen Vertriebsakademie DVAK

Unsere Referenzkunden aus dem Online-Marketing