Etat-Meldung, b2b-PR, Fachpressearbeit, Umgang mit Journalisten, Pressemitteilung 10.08.2012

Etatmeldung: LAP setzt weiterhin auf ofischer communication - bereits im dritten Jahr

Die Bonner PR-Agentur unterstützt LAP bei technischen B2B-Themen in diversen Industriebranchen

"Als einer der führenden Anbieter von laserbasierten Projektions- und Messsystemen für die Industrie brauchen wir zuverlässige und kompetente Partner - natürlich auch in der Kommunikation", sagt Thomas Armbruster, Pressesprecher von LAP. Deshalb vertraut der Laserexperte aus Lüneburg auf das PR-Know-how von ofischer communication, dem Spezialisten für technische B2B-Themen. Die Agentur für Emotionale Public Relations für erklärungsbedürftige Themen™ unterstützt die Fachpressearbeit von LAP bereits im dritten Jahr mit wachsendem Erfolg.
Zahlreiche Clippings in der Fachpresse untermauern die veröffentlichungsstarke PR-Zusammenarbeit. Hierzu wird das gemeinsam vereinbarte Ziel - die kommunikative Unterstützung der Wachstumsstrategie und die Steigerung des Bekanntheitsgrades von LAP - konsequent verfolgt. Pressesprecher Armbruster: "Mit dem Ergebnis, dass immer mehr potenzielle Kunden unsere Produkte kennen, was sich für LAP unmittelbar im Vertrieb positiv auswirkt. Gemeinsam mit ofischer wollen wir auch zukünftig an die erreichten Erfolge anknüpfen und unsere Fachkompetenz auf breiter Basis vermitteln."

Abwechslungsreiche Themen und attraktive Fotos für die Fachpresse

"Zu unserer Philosophie gehört, dass wir uns nie mit dem Staus Quo zufrieden geben", sagt Oliver Fischer, Geschäftsführer von ofischer communication. Um LAP noch bekannter zu machen und zusätzliche Veröffentlichungschancen in den News-Spalten der Fachpresse Print wie online zu nutzen, werden er und sein Team zukünftig neben ausführlichen Vor Ort-Reportagen auch kurze Nachrichten erstellen. Diese sollen für noch mehr Abwechslung sorgen. Im PR-Paket weiterhin inklusive sind natürlich viele attraktive Produktfotos und auch Reportagefotos, die ofischer vor Ort von seinen Netzwerkfotografen erstellen lässt. Als äußerst positiv haben sich auch die Einladungen an die Fachpresse zu Pressegesprächen auf den Fachmessen erwiesen. "Wir sind mit der großen Anzahl der Journalisten auf unseren Presseveranstaltungen sehr zufrieden", so Armbruster.

Weitere Ausdifferenzierung des Presseverteilers nach Branchen
Sämtliche LAP-Pressemitteilungen werden in Word (zur Abstimmung mit dem Kunden) und als programmiertes Template für E-Mail-Aussendungen in mehreren Sprachen aufgebaut. Selbstverständlich mit druckfähigen Fotos und Bildunterschriften. Die Übersetzungen ins Englische, Russische, Spanische, Französische oder Portugiesische steuert ebenfalls ofischer. Die Aussendung an den Presseverteiler erfolgt selbstverständlich mit personalisierter Ansprache. "Da LAP ungewöhnlich viele Industriebranchen bedient, haben wir den Verteiler des Laserspezialisten in diesem Jahr noch stärker nach Branchen ausdifferenziert", erklärt Thomas Lübke, Consultant bei ofischer communication. Neu hinzugekommen sind z.B. die Branchen Luftfahrt, Medizintechnik, Windenergie oder Fertigteile.

Gute Journalistenkontakte sorgen für prominente Veröffentlichungen
Ein weiterer Pluspunkt von ofischer sind die exzellenten Kontakte zu den Fachjournalisten. Als besonders effektiv hat sich hier der individuelle telefonische Nachfass erwiesen. „Dadurch überzeugen wir die Journalisten im persönlichen Gespräch von der Relevanz des Themas und sorgen so für noch mehr Veröffentlichungen an prominenter Stelle“, weiß Lübke. Und Fischer fügt hinzu: „Durch unsere B2B-Spezialisierung, den Fokus auf Industriegütermarketing und die regelmäßigen Gespräche mit Marketingentscheidern auf den großen Fachmessen verfügen wir über optimale Abläufe in der Industriegüter-PR. So können wir die Fachpressearbeit von LAP auch zukünftig optimal unterstützen."

Über LAP

LAP entwickelt und produziert seit mehr als 25 Jahren laserbasierte Systeme für die hochpräzise Projektion in Industrie und Medizin sowie zur berührungsfreien Messung geometrischer Größen wie Position, Breite, Dicke, Länge und Durchmesser von Produkten in der industriellen Produktion. 
LAP bietet Standardkomponenten und kundenspezifische Lösungen an. Sowohl Komponenten als auch komplexe Systeme können nach Kundenwünschen gestaltet werden. Die Leistung von LAP reicht von der Planung und Entwicklung über Konstruktion, Programmierung und Produktion bis zu Inbetriebnahme und Service.
Laserprojektionssysteme erzeugen Punkte, Linien, Kreuze oder beliebig geformte Umrisse, z. B. maßstabsgerechte Formen aus CAD-Daten. Die gut sichtbaren roten oder grünen Laserlinien werden genutzt, um Produkte oder Bauteile zu platzieren oder auszurichten. Ein wichtiger Einsatzbereich liegt in der Fertigung von high-tech Karbonfaserbauteilen in der Luftfahrt- und Fahrzeugindustrie. Der Einsatz von Laserprojektionssystemen ist auch in anderen Branchen üblich, beispielsweise in der Holzverarbeitung, in der Textilindustrie, in der Reifenindustrie oder bei der Herstellung von Beton-Fertigteilen und Windkraftanlagen. Mit Linienlasern und Laserprojektoren für Industrie und Handwerk nimmt LAP in Europa eine der führenden Positionen ein.

Internationale PR-Agentur und b2b-Werbeagentur für Industriegüter
ofischer communication® macht b2b-Themen attraktiv und leicht verständlich. Als internationale PR-Agentur für technische b2b-Produkte handelt die b2b-Agentur nach dem Slogan "Emotionale Public Relations für erklärungsbedürftige Themen™". Für internationales b2b-Marketing bietet ofischer seine Leistung als b2b-Werbeagentur und b2b-Internetagentur an. Insbesondere für b2b-Kommunikation im Industrie- und Investitionsgüter-Bereich.

Gegründet wurde die Agentur für PR, b2b-Werbung und Online-Marketing 2001 in Köln und ist seitdem eine der führenden b2b-Agenturen im deutschsprachigen Raum und international. Die Zentrale liegt in Bonn; weitere Meeting-Standorte sind Berlin, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart und Salzburg (Österreich).
-----------------
Zeichenzahl dieser Pressemitteilung (inkl. Leerzeichen): ca. 5910
Achtung, die Verwendung sämtlicher Abbildungen in dieser Pressemitteilung ist untersagt. Sie unterliegen teilweise fremden Urheberrechten. Wenn Sie Abbildungen von ofischer verwenden wollen, sprechen Sie uns bitte direkt an.
-----------------

 

 

Erfolgreiche Fachpressearbeit im Industriegütermarketing basiert vor allem auf operativer Exzellenz. Die wichtigsten Bausteine sind der Fachpresseverteiler, die Redaktion von Pressemitteilungen, Kundenstorys und Produktnews - natürlich mit attraktiven Produktfotos und Reportagefotos. Unerlässlich sind der Nachfass und der enge Kontakt zu den Journalisten. Infografik: ofischer communication

Erfolgreiche Fachpressearbeit im Industriegütermarketing basiert vor allem auf operativer Exzellenz. Die wichtigsten Bausteine sind der Fachpresseverteiler, die Redaktion von Pressemitteilungen, Kundenstorys und Produktnews - natürlich mit attraktiven Produktfotos und Reportagefotos. Unerlässlich sind der Nachfass und der enge Kontakt zu den Journalisten. Infografik: ofischer communication

"Gemeinsam mit ofischer wollen wir auch zukünftig an die erreichten Erfolge anknüpfen und unsere Fachkompetenz auf breiter Basis vermitteln", betont Thomas Armbruster, Pressesprecher von LAP Laser Applikationen. Foto: LAP

"Gemeinsam mit ofischer wollen wir auch zukünftig an die erreichten Erfolge anknüpfen und unsere Fachkompetenz auf breiter Basis vermitteln", betont Thomas Armbruster, Pressesprecher von LAP Laser Applikationen. Foto: LAP

„Durch unsere B2B-Spezialisierung und den Fokus auf Industriegütermarketing verfügen wir über optimale Abläufe bei der Fachpressearbeit", bestätigt Oliver Fischer, Geschäftsführer von ofischer communication. Foto: ofischer communication

„Durch unsere B2B-Spezialisierung und den Fokus auf Industriegütermarketing verfügen wir über optimale Abläufe bei der Fachpressearbeit", bestätigt Oliver Fischer, Geschäftsführer von ofischer communication. Foto: ofischer communication

„Durch den individuellen telefonischen Nachfass überzeugen wir die Journalisten im persönlichen Gespräch von der Relevanz des Themas und sorgen so für noch mehr Veröffentlichungen an prominenter Stelle“, weiß Thomas Lübke, Consultant bei ofischer communication. Foto: ofischer communication

„Durch den individuellen telefonischen Nachfass überzeugen wir die Journalisten im persönlichen Gespräch von der Relevanz des Themas und sorgen so für noch mehr Veröffentlichungen an prominenter Stelle“, weiß Thomas Lübke, Consultant bei ofischer communication. Foto: ofischer communication

Logos: LAP, ofischer communication

Logos: LAP, ofischer communication

Press contact:

ofischer communication
Thomas Lübke
Rosenweg 12
D-53225 Bonn

Tel: work+49 228-4 22 13 88-0
Mobile: cell

presseofischercom

www.ofischer.com


totop