PR-Agentur für Bau und Architektur (Fachpressearbeit, Finanz-PR)

Zielgruppe für Bau- und Architektur-PR: (potenzielle) Kunden aus der Baubranche, der Immobilienwirtschaft und Architektur.

Strategie zur Bau-PR und Architektur-PR

Journalisten aus der Fachpresse und Wirtschaftspresse überzeugen, damit sie Produkte,  Dienstleistungen und Bau-Referenzen unserer Kunden aus Architektur und Bauwesen in Wort und Bild in ihren Fachzeitschriften und Wirtschaftsmedien veröffentlichen. Natürlich auch als Online-PR. Professionelle Fachpressearbeit in Baumedien und Architektur-Fachpresse sowie Finanz- und Wirtschafts-PR entscheiden. Für mehr Bekanntheit!

Für unsere Kunden aus Architektur und Baubranche bebildern wir unsere lebendigen Pressemeldungen mit attraktiven Objektfotos. Diese liefert unser Fotografen-Netzwerk aus ganz Deutschland und auch international.

Große Kundenzufriedenheit bei ofischer communication. Lesen Sie, was Kunden über ihre PR-Agentur für Architektur und Bau sagen.

Professionelles Fotografen-Netzwerk in Deutschland und international: ofischer communication hat mit seinem internationalen Foto- und Videonetzwerk jetzt eine bezahlbare Lösung für attraktive Architekturfotos und Baustellenreportagen parat.

Erfahren Sie mehr!

Wie Ihre PR-Agentur für Architektur, Bauindustrie und Immobilienwirtschaft operativ vorgeht.

Einzigartige Vorteile Ihrer PR-Agentur für Architektur, Bauwirtschaft und Immobilienbranche

Mit Bau-PR und Architektur-PR in nur einem Jahr berühmt werden! Der "Themenvertrieb mit Key Account-Ansatz" sorgt für zahlreiche große Veröffentlichungen und prominente Platzierungen in der Print- und Online-Fachpresse sowie der Wirtschaftspresse für den Bausektor, Architektur und Immobilienwirtschaft.

1. Regelmäßige Präsenz in den Fach- und Wirtschaftsmedien (Architektur, Bauwesen und Immobilien) und damit größeres Interesse seitens der Bestands- und Neukunden.
2. Steigerung des Bekanntheitsgrades durch Print- und Online-PR innerhalb weniger Monate.
3. Vermittlung der eigenen Fachkompetenz auf breiter Basis.
4. Unterstützung für den eigenen Vertrieb.
5. Effiziente Nutzung der medialen Inhalte nach dem Prinzip "Single Source - Multiple Media": Ein Thema erscheint in allen Medien – von der Fachzeitschrift bis zum Kundennewsletter. Natürlich auch als Online-PR.

totop